Additions: John

John – books

Wilhelm Bousset & Wilhelm Heitmüller (eds.), Die Schriften des Neuen Testaments: neu übersetzt und für die Gegenwart erklärt: Vierter Band: Das Johannesevangelium, die Johannesbriefe, und die Offenbarung des Johannes. 3., verb. und verm. Aufl. (Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1918).

Hugo H. Huber, Der Begriff der Offenbarung im Johannes-Evangelium: ein Beitrag zum Verständnis der Eigenart des vierten Evangeliums. (Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1934).

Wilfred L. Knox, St Paul and the church of the gentiles. (Cambridge: At the University Press, 1939).

Karl Kundsin, Topologische Überlieferungsstoffe im Johannes-Evangelium: eine Untersuchung. (Forschungen zur Religion und Literatur des Alten und Neuen Testaments 39.) (Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1925).

John David Punch, The pericope adultrae: theories of insertion & omission. (PhD diss., Radboud Universiteit Nijmegen, 2010).

Julius Schniewind, Die Parallelperikopen bei Lukas und Johannes.</em> (Bonn: Carl Georgi, 1914).

Julius Wellhausen, Das Evangelium Johannis. (Berlin: G. Reimer, 1908).

Gillis Petersson Wetter, ‘Der Sohn Gottes’: eine Untersuchung über den Charakter und die Tendenz des Johannes-Evangeliums: zugleich ein Beitrag zur Kenntnis der Heilandsgestalten der Antike. (Forschungen zur Religion und Literatur des Alten und Neuen Testaments.) (Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1916).